Musik in unserem Leben

Von David Harutyunyan

Heute habe ich meinen Tag mit Musik angefangen, und für mich ist Musik alles. Musik gibt meiner Seele Freiheit und Unabhängigkeit. In diesem Bild ist ein Piano mit Noten zu sehen. Es gibt eine Art von Kultur – sie heißt Street Art. Du kannst in diesem Bild auch den Herbst bemerken. Die Blätter sind schon gefallen.

Klavier Wandmalerei

Es gibt viele Menschen, die mit Musik leben und auch mit Musik Geld verdienen. Wenn du die Musik anschaltest, ist die Welt draußen. Musik verschönert die Welt aber auch, malt die Welt in verschiedenen Farben. Ein Musikant sieht anders auf die Welt.
bild mus

Hier kannst du die typischen Farben des Herbstes bemerken – Rot, Gelb, Grau. Du kannst dieses Bild auch mit dem Herbst  assoziieren – es kommt der Herbst mit seinen Noten. Wo man die Noten der Musik verbrennt, dort verbrennt man auch die Geschichte . Die Geschichte von Völkern wird auch in Musik gespeichert und ist mit mündlicher Weitergabe verbunden. Wir müssen die Musik festhalten, sie schätzen lernen. Die Welt ist schön, Musik ist schöner, Musik + Welt = am schönsten.

Werbung

Nacht über den Kaskaden

Von Arus Grigorya

Auf diesem Bild sieht man die Nacht über den Kaskaden in Erewan. Es ist ein Gebäude aus weißem Stein. Und das Gebäude fasziniert alle Touristen. Wenn ich mich nicht irre, wurde die Kaskade im Jahre 1970 erbaut. Dort gibt es viele Denkmäler, Skulpturen und Springbrunnen. Eine Skulptur finde ich besonders interessant: es ist eine Frau, die am Boden liegt und raucht. Das Gesicht der Frau ist sehr zufrieden. Und sie ist sehr zufrieden. Und sie ist ganz nackt.

Ich finde, dass diese Frau Freizügigkeit symbolisiert – das ist ein trefflicher Eindruck! Die Frau genießt den Tag und die Sonne. Die Skulptur ist aus Metall gemacht und gehört zur Sammlung Cafesjian. Cafesjian ist ein talentvoller Mensch und seine Sammlung hat im Kaskaden-Museum ihren Platz gefunden. Viele Ausländer erfreuen sich an der Schönheit der Sammlung. Diese Frau ist auch ein prachtvoller Teil der Sammlung. Besonders eindrucksvoll sind die Skulpturen aber in der Nacht. Die Kaskaden sind dann besonders schön und romantisch.

DSC02146

Ein eindrucksvolles Gebäude

Von Anna Avagyan

Hier sehen wir ein Gebäude mit schöner, typischer, armenischer Architektur. Das Gebäude befindet sich im Zentrum unserer Stadt. Dieses Gebäude ist das Rathaus von Erevan. Dort gibt es viele Luftballons. Vielleicht ist auf diesem Bild der “Tag von Erevan”. Dort ist eine Fahne zu sehen. Auf der Flagge sehe ich ein Symbol für Korn – das bezeichnet den armenischen Geist und seine Kraft. Unter der Flagge sehe ich einen Granatapfelbaum. Der Granatapfel verweist auf die Tage des Jahres 365-366. Auf der Flagge ist auch Kreuz zu sehen, das das Christentum bezeichnet. Im Jahre 301 haben die Armenier das Christentum als Religion angenommen.
Dieses Bild macht großen Eindruck auf mich. Der Himmel ist blau, alles ist frei. Im Rathaus arbeiten fast 200 Menschen. Das Rathaus wurde im Jahre 2000 gegründet. Erevan feiert seinen Geburtstag. Ich freue mich sehr, weil wir eine Stadt haben und dort gibt es viele schö
ne Gebäude wie unser Rathaus.

Luftballons Parade

 

Auf einer Mauer

Von Monika Avagyan

Auf diesem Bild sieht man eine Mauer, hinter dem Gebäude oder Wohnhäuser stehen. Im Bildausschnitt ist ein Teil eines Hofes zu sehen. Hier befinden sich Bänke und auch hoch wachsende Bäume, durch deren Hilfe die Sonne fast nicht einfällt. Das ist ein ruhiger und bequemer Ort für die Älteren, sie können sich hier setzen, Gespräche führen und so wird ihnen nicht langweilig. Dieser Hof ist weit von der Straße entfernt, weit weg vom Lärm. Das kann auch ein Ort für Kinder sein. Sie können hier interessante Spiele planen.

In unser Stadt gibt es die Tradition, auf die Wände Bilder zu malen. Diese Bilder handeln von fernen Orten. Damit wollen wir uns in dieser Stadt zu Hause fühlen. Auf diesem Bild sieht man einen Teil Ägyptens. In Ägypten scheint die Sonne immer. Dieser Ort verfügt kaum über Sonnenlicht, dafür kann das Bild die Umwelt hell und warm erscheinen lassen. Das ist ein angenehmer Ort für Fußgänger: wenn jemand Fußwanderungen durch die Stadt gemacht hat und müde wurde, kann er sich hier setzen und Ruhe finden.

Dieser Ort macht einen positiven Eindruck auf mich. Wenn ich eine Zeit für Ruhe und Gedanken brauche, will ich dorthin gehen, um still nachzudenken. Zu allen vier Jahreszeiten hat dieser Ort seine Schönheit.

2 Wandmalerei

„Bandito“

Von Nasik Sedrakjan

Auf diesem Bild sehe ich einen Laden oder ein Geschäft mit dem Namen „Bandito“. Dieser Laden ist ein spezieller Laden für Kinderkleidung. Auf diesem Bild sehe ich auch ,,Internetclub’’, ,,Acessoire-Geschäft’’ und ,,Lebensmittel-Geschäft’’. Alle diese Dinge befinden sich auf der Komitasstraße.
Auf den ersten Blick erweckt dieser Laden bei mir den Wunsch, ihn zu besuchen. I
ch bin mir sicher, dass es dort alles gibt, was Mütter interessiert. Dort werden ihnen Sachen verkauft, die bei ihnen Interesse wecken, sehr billig und von guter Qualität sind.
Als wir die Möglichkeit hatten Bilder zu wählen, wählte ich dieses Bild, weil es mich an eine Episode
erinnerte, die mit diesem Geschäft, mit seinen Sachen und Waren verbunden war. Einmal rief mich meine Freundin an und bat mich, ihr Gesellschaft zu leisten, wir bummelten durch die Stadt und besuchten viele Geschäfte. In der Stadt gibt es viele schöne Geschäfte, wir besuchten diese Geschäfte, aber uns gefiel nichts. Als wir ins ,,Bandito’’ eintraten, waren wir fasziniert. Dort gab es alles was wir brauchten. Wir haben unsere Käufe gemacht und auch eine Discount-Karte bekommen. Danach besuchten wir immer dieses Geschäft, wenn uns Nötiges fehlte. In Armenien gibt es Geschäfte, in denen die Preise immer gering sind.

6 H E

Besser als Grau

Von Eva Hovhannisyan

Auf diesem Bild sind Fahrzeughallen zu sehen. Zu sehen sind auch grüne Bäume, vier Autos, Gebäude mit wenig Farbe und blauer Himmel. Auf den Toren der Garagen sieht man Graffiti und Street-Art – ein Bereich der bildenden Kunst, der auch weltweit sehr bekannt und beliebt ist.
Es gibt viele Orte in Jerewan, wo man diese kleinen Kunststücke sehen kann. Ich habe keine Ahnung, was die Menschen hier darüber denken. Sind sie dafür oder sind sie dagegen? Bemerken sie diese Bilder überhaupt, wenn sie zur Arbeit oder nach Hause gehen?
Ich denke wie die Menschen, die es gemalt haben. Sie haben gefühlt, dass unsere Stadt sehr grau und langweilig ist, die Menschen sind fast immer traurig und machen sich Sorgen. Kurz gesagt – das Leben ist grau. Und diese Maler haben beschlossen, der Stadt neues Leben geben – durch Street-Art.
Ich denke, dass Street-Art besser ist als grau. Ansonsten sind alle Gebäude und Straßen grau, hier versucht jemand sie etwas farbiger zu machen. Wenn man diese Bilder betrachtet, kommt man in gute Stimmung.
Auf dem Bild, das ich gewählt habe, sehe ich schöne Natur, Bäume, Berge, Felder und Wasser. Wenn ich es betrachte, fühle ich Ruhe und Harmonie. Wenn ich eine Möglichkeit hätte, würde ich gern daran teilnehmen, auf den Straßen zu malen.

9 Wandmalerei

Ein schönes Karussell, das mich an meine Kindheit erinnert

Von Susanna Ghukasyan

Auf dem Bild ist ein Karussell zu sehen. Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, wo es sich befindet, aber es sieht schön und bunt aus. In Eriwan gibt es fast in allen Stadtvierteln so einen Spielplatz, wo die Kinder spielen können. Das Karussell sieht alt aus. Wahrscheinlich ist es in früheren Zeiten gebaut worden. Auf dem Bild ist auch der Eintrittskiosk zu sehen, dort muss man Tickets kaufen und dann kann man in diesen sich bewegenden Sesseln sitzen. Auf dem Kiosk steht, dass die Tickets 200 Dram kosten. Meistens funktionieren solche Karusselle an Feiertagen, z. B. am 1. Juni , der der Tag der Kinder ist, oder am Tag der Einheit und Freiheit am 21. September.


Das ist ein schöner Platz vor der Gebäude und die Kinder, die hier wohnen, können auf dem Platz spielen und Spaß haben, die Eltern können auf der Bank sitzen und miteinander Gespräche führen über verschiedene Themen. Das ist ein Platz, wo man seine Freizeit verbringen kann. Dieses Bild erinnert mich sehr an meine Kindheit und beeindruckt mich. Es erweckt schöne Erinnerungen. Als ich klein war, gingen wir oft mit meiner Mutter zusammen in den Park, wo es viele Karusselle gab. Dort spielte ich mit vielen Kindern und hatte viele Freunde.

DSC02066

 

 

 

Der bekannte Politiker Stephan Schahumyan

Alla Ghukasyan

Auf diesem Bild ist das Denkmal von Stephan Schahumyan zu sehen. Dieser Name ist in Armenien sehr bekannt und fast alle Armenierinnen und Armenier kennen diesen Politiker. Das Denkmal von Stephan Schahumyan befindet sich neben dem Rathaus. Sein Aussehen ist so streng wie sein Charakter. Er ist auch ein gutes Beispiel für das armenische Volk. Er hat in Tiflis studiert und dort eine große Arbeit gemacht. Im Namen von Stephan Schahumjan ist in Armenien eine große Stadt benannt, die Stephanavan heißt. Es gibt auch in Erewan eine Schule, die den Namen von Stephan Schahumyan trägt. Diese Schule befindet sich in der Mashtots Straße.

Auf diesem Bild sind auch einige Menschen zu sehen. Ich denke, dass vielleicht an diesem Tag eine Veranstalltung war, weil auf der Wange eines Mädchens ein Symbol zu sehen ist. Auf diesem Foto sind auch einige Jungen zu sehen, einer von diesen Jungen lächelt und die anderen zwei sehen auf denselben Punkt. Vielleicht hat dieses Mädchen bemerkt, dass jemand fotografiert. Der andere Junge sitzt neben dem Denkmal. Ich habe auch bemerkt, dass das Wetter an diesem Tag gut war. Ich denke, dass dieses Foto in diesem Jahr am 12. Oktober gemacht wurde. Ich meine, es ist der Tag des Festes von Erewan, weil im Foto viele Menschen zu sehen sind und auf dem Gesicht des Mädchens etwas aufgemalt ist: die Farben sind rot, blau und orange wie in unserer armenischen Flagge.

In diesem Foto sehe ich ebenso viele Luftballons und auch sie deuten darauf hin, dass in Erewan ein Fest ist: das Fest unserer Hauptstadt. Ich bemerke auch diesen schönen Bau, der neben dem Rathaus und dem Denkmal steht. Ehrlich gesagt: mir hat dieses Foto gut gefallen, weil bei mir Erinnerungen an diesen Tag geweckt wurden.

3a Denkmal

Einblicke in einen Beauty-Salon

                                                     Von Julieta Sargsyan

Auf diesem Bild ist ein Beauty-Salon zu sehen. Dieser Beauty-Salon ist sowohl für Frauen als auch für Männer. In den Fenstern kann man Bilder von attraktiven Frauen sehen. Diese sind sehr anziehend. Das wird Frauen dazu motivieren in diesen Salon zu gehen, um so attraktiv wie die Frauen auf dem Bild auszusehen. Was ins Auge fällt, ist, dass es auf der Tür verschiedene Zeichnungen gibt. Die – so kann man sagen – geben uns Auskunft darüber, wohin wir mit unserer ganzen Familie gehen könnnen. Dort können wir nicht rauchen, dorthin können wir auch keinen Hund oder ein anderes Tier mitnehmen.
Vielleicht ist es für einige Leute nur ein einfaches Gebäude, aber in diesem einfachem Gebäude werden Frauen und Männer wunderschön und attraktiv. Wir Leben in einer Zeit, in der wir uns unser Leben ohne Beauty-Salon nicht mehr vorstellen können. Heute gehen alle in den Salon und es hängt nicht vom Alter ab: ob sie erwachsen sind oder noch klein, allen gefällt es, gepflegt zu sein. Die Beauty-Salons bieten verschiedene Dienste an, die von den Menschen gewünscht werden. Die Kosten sind für alle Schichten erschwinglich.

4 Salon

Ein lebhaftes Bild

Von Shushan Hobosyan

Das ist ein lebhaftes Bild. Wenn ich dieses Bild sehe, erinnere ich mich an mein Wohnhaus. Ich denke daran, dass es ein Wohnhaus in einer kleinen Stadt ist. Ich glaube das, weil es in großen Städten nicht so viele Bäume und keinen Hof mit Spielzeugen für die Kinder gibt.

An diesem Wohnhaus ist ein Satellit angebracht, dadurch können die Kinder vieles lernen. Es gibt Höfe, dort gibt es hängende Sachen. Unter diesem Hof gibt es aber einen Salon. In diesem Salon bringen die jungen Frauen alles in Ordnung für die liebenden Männer. Die Kinder spielen im Hof mit den Eltern. Die Eltern organisieren für die Kinder sehr interessante Spiele. Sie können jetzt bei den Kindern sein, denn sie arbeiten viel. Sie sprechen mit den Nachbarn über die letzten Neuigkeiten, die Schwierigkeiten in ihrem Leben und versuchen so einander zu helfen. Ich denke daran, dass das ein lustiges Bild ist. Wir sollten etwas davon lernen: Lebe lustig und froh!

DSC02067